Saugkompresse mit flüssigkeitsabweisendem Deckvlies, in steriler und nicht steriler Ausführung erhältlich.

Bestellinformationen

ProduktnameGrößeStück/PackungPackungen/KartonREFPZN
klinipress® exsupad, unsteril 9 x 12 cm 100 6 170 075 6465183
klinipress® exsupad, unsteril 10 x 20 cm 25 24 170 070 6465177
klinipress® exsupad, unsteril 20 x 20 cm 50 6 170 073 9731047
klinipress® exsupad, unsteril 20 x 40 cm 50 3 170069 9731053
klinipress® exsupad, steril 9 x 12 cm 50 x 1 8 170 000 6465214
klinipress® exsupad, steril 10 x 20 cm 35 x 1 8 170 002 12476819
  • klinipress® exsupad

Beschreibung

klinipress® Saugkompressen kommen bei stark nässenden Wunden zum Einsatz. Der Aufbau ist dreischichtig. Die mit der Wunde nicht verklebende Kontaktschicht leitet Nässe in den Kern aus einhundertprozentiger Baumwollfüllung, der diese aufnimmt und zuverlässig speichert. Das Deckvlies ist flüssigkeitsabweisend, aber atmungs-aktiv.  So schützt es Kleidung und Bettbezug vor Durchnässen,  begünstigt aber die Feuchtigkeitsregulation. Ein Teil der Nässe wird über das Vlies in Form von Wasserdampf nach außen abgegeben.

Details

  • bei mäßig bis stark nässenden Wunden in allen medizinischen Bereichen
  • Anwendungsbeispiel

Die nicht sterile Ausführung darf nicht als (primäre) Wundauflage verwendet werden, eignet sich aber sehr gut als Sekundärverband.

  • als Deckverband die Fixierbinde kliniderm® hydrolast
  • kliniderm® hydrolast
  • wenn die Wundauflage gesättigt ist
  • die sterile Ausführung mindestens täglich
  • sehr hohes Saug- und Speichervermögen
  • Feuchtigkeitsregulation für ein feuchtes Wundheilungsklima
  • Schutz der wundumgebenden Haut vor Aufweichen (Mazeration)
  • gute Polsterung durch sehr weichen und geschmeidigen Materialmix
  • Wundreinigung durch Einschluss von Bakterien und Zelltrümmern im Speicherkern
  • Kern aus einhundertprozentiger Baumwollfüllung
  • Kompresse ohne Kleberand
  • steril / nicht steril

Es ist kein Donwload verfügbar!